Chronik

Drohne prüft alte Brücken

ÖBB und Vermessungsfirma testen modernste Technik. Der Einsatz in der Schlucht ist schwierig.

Schlösser, Kathedralen und Tempel in aller Welt haben der St. Johanner Vermessungstechniker Stefan Linsinger und seine Mitarbeiter schon analysiert. Aber auch in der Heimat sind die Experten sehr begehrt.

Im Auftrag der ÖBB werken sie in einem Forschungsprojekt: Die Pongauer vermessen und fotografieren mit Hilfe von Drohnen und hochauflösenden Kameras Eisenbahnbrücken so exakt, dass Techniker an den digitalen 3-D-Modellen Veränderungen und Schäden feststellen können.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 09:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drohne-prueft-alte-bruecken-26508880