Chronik

Drohung gegen Salzburger Spielcasino

Ein 36-jähriger Bosnier drohte am Freitagnachmittag damit, in einem Salzburger Spielcasino Automaten zu zerstören, sollte er nicht verspieltes Geld zurückerhalten. Er hatte kurz zuvor im Spiel 2000 Euro verloren.

Drohung gegen Salzburger Spielcasino SN
Ein 36-Jähriger drohte damit, Spielautomaten in einem Salzbruger Casino zu zerstören. Symbolbild: SN

Am Freitag verlor ein 36-jähriger bosnischer Staatsbürger in einem Salzburger Spielcasino 2000 Euro. Da diese Casinokette mit einer Gewinnchance von 93 Prozent wirbt, beschwerte sich der Spieler in der Zentrale der Unternehmensgruppe. Er drohte am Telefon damit, drei Spielautomaten zu beschädigen und vor dem Salzburger Spielcasino zu demontrieren, wenn er nicht die Hälfte des verlorenen Geldes zurückerhalte. Um 16.00 Uhr wollte er dieses in der Filiale der Casinokette abholen.

Dort wartete die Polizei auf ihn, die ihn noch bevor ein Schaden entstehen konnte einvernahm und auf freiem Fuße anzeigte.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 08:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drohung-gegen-salzburger-spielcasino-5972152

Streit in Asylunterkunft endete mit Todesdrohung

In einer Asylunterkunft in der Stadt Salzburg sind ein 32 Jahre alter Betreuer und ein 18-jähriger Asylbeweber aus Afghanistan aneinander geradet. Erst stritten die beiden nur mit Worten wegen zweiter …

Uber will Lage in Salzburg ausloten

Uber will Lage in Salzburg ausloten

Nachdem der Dienst in Salzburg nicht mehr verfügbar ist, suchen die Vertreter von Uber mit der Stadt und der Wirtschaftskammer eine Gesprächsbasis. Monatelang hat ein Wiener Mietwagenunternehmen in der Stadt …

Schlagzeilen