Chronik

Dult mit neuem Wirt und Turm

Mit Jochen Mörz wird ein Bayer neuer Festwirt auf der Salzburger Pfingstdult. Außerdem feiert der höchste Freifallturm der Welt Österreich-Premiere.

Der neue Festwirt der Salzburger Dult, Jochen Mörz, und der Chefbraumeister der Stieglbrauerei, Christian Pöpperl, arbeiten für ein grenzenloses Volksfestvergnügen zusammen.  SN/sw/messezentrum salzburg/habring
Der neue Festwirt der Salzburger Dult, Jochen Mörz, und der Chefbraumeister der Stieglbrauerei, Christian Pöpperl, arbeiten für ein grenzenloses Volksfestvergnügen zusammen.

Redaktion: Herr Mörz, wie kommt es dazu, dass ein Bayer die Salzburger bewirtet?Jochen Mörz: Die Messe Salzburg hat über eine Fachzeitschrift einen Festwirt für die Salzburger Dult gesucht. Ich habe mich beworben - und mich wohl relativ schnell gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen können.

Die Dult mit 150.000 Besuchern ist das größte Volksfest Westösterreichs. Auch Ihr größtes?Nein, für mich und meine Familie ist das eine mittelgroße Veranstaltung. Beim Volksfest im fränkischen Hof verköstigen wir rund 500.000 Besucher, im oberbayerischen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.05.2022 um 07:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/dult-mit-neuem-wirt-und-turm-121133482