Chronik

Duo wollte in der Stadt Salzburg Taxifahrer ausrauben

Der Lenker wurde mit einer Schusswaffe bedroht. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Zwei Unbekannte haben am Dienstagabend im Salzburger Stadtteil Lehen versucht, einen 42-jährigen Taxilenker zu überfallen. Die Männer waren kurz nach 20.30 Uhr in der Nähe der Rechten Glanzeile in das Fahrzeug gestiegen und bedrohten den Fahrer mit einer Schusswaffe.

Was danach genau geschah, wollte die Polizei am Mittwoch aus kriminaltaktischen Gründen nicht sagen. Auf jeden Fall stieg das Duo wieder aus dem Taxi aus und machte sich ohne Beute aus dem Staub. Die Ermittlungen laufen in Richtung versuchten schweren Raubes.

Personenbeschreibung

Die Polizei beschreibt die beiden Täter zwischen 20 und 25 Jahre alt. Einer der Männer soll zwischen 180 und 190 Zentimeter groß und schlank sein. Der Gesuchte hat schwarze Haare und trug während der Tat eine schwarze Jacke und blaue Jeans. Sein Komplize soll 170 bis 180 Zentimeter groß und korpulent sein. Auch seine Haarfarbe ist schwarz. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Lederjacke. Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 50 3333.

Aufgerufen am 26.01.2022 um 11:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/duo-wollte-in-der-stadt-salzburg-taxifahrer-ausrauben-66417451

Die Papstkrone hat viel Ruhm gebracht

Die Papstkrone hat viel Ruhm gebracht

In Salzburg eine Universität zu gründen war ein weltbewegendes Ereignis: Kaiser wie Papst mussten zustimmen. Nach glücklosen Versuchen in 15. und 16. Jahrhundert gelang es zwei Erzbischöfen, das doppelte …

Schlagzeilen