Chronik

Eben bekommt einen neuen Hausarzt

Der Tiroler Franz Wörle übernimmt im Juli die Praxis von Kerstin Viertbauer. Nach der langen Suche vor acht Jahren ist man in Eben froh über den nahtlosen Übergang.

Mediziner Franz Wörle und seine Frau Pamela zieht es in den Pongau.  SN/privat
Mediziner Franz Wörle und seine Frau Pamela zieht es in den Pongau.

Nach über acht Jahren als Hausärztin verabschiedet sich Kerstin Viertbauer aus Eben. Sie habe eine tolle Arbeit gemacht und suche jetzt eine neue Herausforderung, sagt Bgm. Herbert Farmer (ÖVP). Viertbauers Engagement war eine schwierige Suche vorausgegangen, sechs Monate lang mussten die Ebener auswärts zum Arzt gehen. Diesmal gibt es einen nahtlosen Übergang. Der 52-jährige Tiroler Franz Wörle übernimmt im Juli die Praxis. Er arbeitete zuletzt als Facharzt für Anästhesie im Krankenhaus Reutte. Hausarzt zu sein sei ein lang gehegter Wunsch, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.08.2022 um 06:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eben-bekommt-einen-neuen-hausarzt-103931368