Chronik

Eben - Kinderwagen rollte über Hang und stürzte um: Baby verletzt

Ein drei Monate altes Baby ist am Sonntag in Eben im Pongau aus einem Kinderwagen gefallen und dabei verletzt worden.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Die Mutter, eine Urlauberin aus Deutschland, befand sich zu diesem Zeitpunkt laut Polizei im Garten ihrer Unterkunft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand rollte der abgestellte Kinderwagen plötzlich über einen 20 Meter langen Hang hinunter und kippte mit dem Mädchen um.

Warum der Kinderwagen selbstständig losgefahren war, ist vorerst nicht bekannt. Das Baby erlitt offenbar Verletzungen am Kopf und am Becken. Es dürfte nach dem Sturz aber bei Bewusstsein geblieben sein. Die kleine Patientin wurde von einem Notarzt erstversorgt und dann vom Roten Kreuz in einem Rettungswagen in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.01.2021 um 11:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eben-kinderwagen-rollte-ueber-hang-und-stuerzte-um-baby-verletzt-32857096

Lagerboxen zum Mieten boomen

Lagerboxen zum Mieten boomen

Immer mehr Private und Firmen mieten externe Lagerflächen. Nun entdecken die Anbieter das Land - ein Projekt im Pongau wird gebaut.

Pongauer Dialekt trifft harte Riffs

Pongauer Dialekt trifft harte Riffs

"Mundartpunk Forever", so der Titel des dritten Albums der Pongauer Band "Glue Crew", das am 26. Februar erscheint. Auf ihrem neuen Album präsentieren Thomas Mulitzer aus Goldegg, Wolfgang Posch aus St. Veit -…

Schöne Heimat

Ein Wintermärchen

Von Franz Miklis - Gipfelblick
20. Jänner 2021
mit weitem Blick über das Salzachtal bis in die Hohen Tauern

Kommentare

Schlagzeilen