Chronik

Edle Rösser mit Bärenkräften: Im Freilichtmuseum in Großgmain machten Maschinen den Tieren Platz

Sie ziehen Pflüge, Eggen und Holzblöcke. Das Freilichtmuseum lud am Sonntag zum Rosserertag.

Nathan kaut genüsslich auf dem Büschel Gras herum, als seine Besitzerin ihm das Arbeitsgeschirr umlegt, den Gurt festzurrt und dessen Sitz überprüft. Der Ochse ist das gewohnt. Mehrmals im Jahr wird er auf seinem Hof für die landwirtschaftliche Arbeit eingesetzt.

Am Sonntag ist er einer der Protagonisten beim Rosserertag im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain. Imposante Noriker und eben Nathan zeigen, wie sie sich in der Landwirtschaft nützlich machen. Elvis und Tina haben an diesem strahlenden Herbsttag die Aufgabe, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/edle-roesser-mit-baerenkraeften-im-freilichtmuseum-in-grossgmain-machten-maschinen-den-tieren-platz-111021901