Chronik

Eduard Schnöll übergibt das Feuerwehr-Kommando

Der Kapitän geht von Bord: Fast zwei Jahrzehnte lang hat Eduard Schnöll die 122 Mann starke Salzburger Berufsfeuerwehr geleitet.

Am Dienstag nahm Eduard Schnöll in der Hauptfeuerwache Maxglan Abschied und übergab das Kommando vertrauensvoll an seinen Nachfolger Reinhold Ortler.

Als seinen letzten formellen Akt vor dem Ruhestand überreichte Schnöll am Dienstag zudem noch die Schlüssel für eine neue, 32 Meter hohe und 290 PS starke Drehleiter für die Feuerwache Schallmoos. Den Abend ließ Schnöll mit seinen Gästen gemütlich bei einer privaten Pensionierungsfeier ausklingen.

Die Salzburger Berufsfeuerwehr hat immer viel zu tun: Allein im Vorjahr verzeichneten die Löschtrupps 1163 Brandausrückungen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.08.2018 um 08:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eduard-schnoell-uebergibt-das-feuerwehr-kommando-3138034

Drei Verletzte: Streit am Salzachufer eskalierte

Drei Verletzte: Streit am Salzachufer eskalierte

Zwei Türken im Alter von 33 und 37 Jahren griffen am Sonntagabend einen 33-jährigen Bosnier am Josef-Mayburger-Kai an. Die drei Streithähne stürzten in Richtung Salzachufer. Der Bosnier zog sich dabei eine …

Aus für Blockabfertigung hat sich im Test bewährt

Aus für Blockabfertigung hat sich im Test bewährt

Nach dem zweiten Testtag ohne Blockabfertigung am vergangenen Samstag zieht ÖVP-Verkehrslandesrat Stefan Schnöll ein überwiegend positives Resümee. "Der Verkehr konnte ohne gröbere Probleme bei der Mautstelle …

Schlagzeilen