Chronik

Eduard Schnöll übergibt das Feuerwehr-Kommando

Der Kapitän geht von Bord: Fast zwei Jahrzehnte lang hat Eduard Schnöll die 122 Mann starke Salzburger Berufsfeuerwehr geleitet.

Am Dienstag nahm Eduard Schnöll in der Hauptfeuerwache Maxglan Abschied und übergab das Kommando vertrauensvoll an seinen Nachfolger Reinhold Ortler.

Als seinen letzten formellen Akt vor dem Ruhestand überreichte Schnöll am Dienstag zudem noch die Schlüssel für eine neue, 32 Meter hohe und 290 PS starke Drehleiter für die Feuerwache Schallmoos. Den Abend ließ Schnöll mit seinen Gästen gemütlich bei einer privaten Pensionierungsfeier ausklingen.

Die Salzburger Berufsfeuerwehr hat immer viel zu tun: Allein im Vorjahr verzeichneten die Löschtrupps 1163 Brandausrückungen.

(SN)

Aufgerufen am 19.06.2018 um 12:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eduard-schnoell-uebergibt-das-feuerwehr-kommando-3138034

Land hofft auf Jobs durch Super-Mikroskop

Land hofft auf Jobs durch Super-Mikroskop

Das Elektronenmikroskop an der Uni wurde mehr als 100 Firmen vorgestellt. Durch die Leichtbau-Forschung sollen auch Erfindungen entstehen. Erst seit 2006 gibt es den Fachbereich Materialwissenschaften an der …

AK feiert 60 Jahre Konsumentenschutz

AK feiert 60 Jahre Konsumentenschutz

Seit 1958 half und hilft die AK-Konsumentenberatung jährlich tausenden Salzburgerinnen und Salzburgern. Im vergangenen Jahr fast 24.000 Mal. Das wurde am Montag gefeiert. Eine 90-Jährige wollte per …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite