Chronik

Eigentümer von Gut Guggenthal: "Spekulation? Ich sage Projektentwicklung"

Bei der Ceconi-Villa auf Gut Guggenthal stürzte eine Stützmauer ein. Die Eigentümer wehren sich gegen den Vorwurf, sie würden das denkmalgeschützte Ensemble verfallen lassen.

Markus Eberharter ist einer von vier Gesellschaftern der Mayweg Immobilien GmbH, die im Besitz von Gut Guggenthal ist. Im SN-Interview erklärt er, warum derzeit wenig für die Sanierung des denkmalgeschützten Ensembles getan wird und warum man die Gebäude aus seiner Sicht nicht besser schützen kann.

Herr Eberharter, vergangene Woche stürzte eine Stützmauer der Ceconi-Villa ein. Was ist los auf Gut Guggenthal? Eberharter: Eigentlich nichts Besonderes. Durch die Unterspülung nach den Regenfällen ist ein Teil der Mauer der Ceconi-Villa ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2021 um 08:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eigentuemer-von-gut-guggenthal-spekulation-ich-sage-projektentwicklung-83591008