Chronik

Ein Bergsteigerdorf statt Skigebiet in Gaißau?

Sollten die Lifte in Gaißau-Hintersee weiterhin stillstehen, dann gäbe es eine Alternative.

Gaißau ohne Lifte? Sanfter Tourismus im Zuge eines Bergsteigerdorfes wäre eine Alternative.  Bild: sw/Fagerer SN/sw/Fagerer
Gaißau ohne Lifte? Sanfter Tourismus im Zuge eines Bergsteigerdorfes wäre eine Alternative.  Bild: sw/Fagerer


Um das ehemalige Skigebiet Gaißau-Hintersee wiederzubeleben, bräuchte man laut dem Vorstandsvorsitzenden des Alpenvereins Salzburg, Roland Kals, "einen Abenteurer, der sein Geld versenken will". Es wäre daher seine Idee, aus dem Gebiet ein Bergsteigerdorf zu machen. Dies setzt allerdings voraus, dass es keine verbindende Skischaukel mehr gibt. Es wären dann keine - außer vielleicht kleinere - Liftanlagen mehr möglich.

So lange jedoch alle örtlichen Akteure Nein sagten, sei das alles kein Thema, jedoch immerhin eine Perspektive.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 03:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-bergsteigerdorf-statt-skigebiet-in-gaissau-84637300