Chronik

Ein doppeltes Jubiläum bei den Festspielen Burg Golling

Unter dem Motto "Schöne Zeiten" haben die 20. Gollinger Festspiele begonnen. Passend zum Motto machte "S'Wonderful" den Auftakt.

Am Dienstag läuteten Alexandra Reinprecht und ihr Mann Horst Hubmann die Tennengauer Festspielsaison ein. Sie entführten das Publikum an den Broadway, wo Mitte des 20. Jahrhunderts die vielen Theater eine Hochblüte erlebten und Komponisten wie Leonard Bernstein, Frederick Loewe oder ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.08.2019 um 08:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-doppeltes-jubilaeum-bei-den-festspielen-burg-golling-73587373