Chronik

Ein Drittel mehr Fahrgäste in den Schnellbussen aus dem Flachgau

Die Zahl der Passagiere in den Expressbussen MEX ist seit Montag gestiegen. Der Verkehrslandesrat spricht von einem Erfolg. Ab 7. Jänner fahren die Busse noch weiter bis zum Ginzkeyplatz.

Vier Mal in der Früh und vier Mal am Nachmittag fahren die MEX-Busse 120 und 130. Seit Montag fahren die Busse nicht mehr zum Hauptbahnhof, sondern geradewegs in die Akademiestraße.  SN/svv
Vier Mal in der Früh und vier Mal am Nachmittag fahren die MEX-Busse 120 und 130. Seit Montag fahren die Busse nicht mehr zum Hauptbahnhof, sondern geradewegs in die Akademiestraße.

Seit Montag werden die Express-Busse MEX 120 ab Mattsee und MEX 130 ab Straßwalchen nicht mehr zum Salzburger Hauptbahnhof geführt, sondern direkt durch die Stadt. Die beiden Flachgauer Schnellbusse, die vier Mal in der Früh und vier Mal am Nachmittag fahren, führen über die Autobahn-Abfahrt Mitte, Ignaz-Harrer-Straße, Schwarzstraße und Rudolfskai direkt zur Haltestelle Akademiestraße. Damit sollten die Passagiere schneller zu ihren Zielen in der Altstadt oder an Schulen und die Uni kommen. "Ein immenser Vorteil. Kunden sparen sich pro Strecke bis zu 20 Minuten und müssen nicht mehr umsteigen", sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP).

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.  SN/robert ratzer
Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.

Schon an den ersten beiden Tagen hätte sich gezeigt, was das bringe. In einzelnen Bussen seien 60 Fahrgäste gezählt worden, statt wie bisher 35. Im Vergleich zur bisherigen Linienführung seien das durchschnittlich um ein Drittel mehr. "Es zeigt sich, dass die Menschen aus der Region direkt, rasch und umsteigefrei in die Stadt wollen. Vor allem in Obertrum und Elixhausen wird das neue Angebot sehr gut angenommen. Aber auch die Mattseer Pendler nutzen jetzt die Möglichkeit, mit dem MEX 120 direkt innerstädtische Haltestellen zu erreichen", sagt Schnöll.

Ab 7. Jänner halten die Busse nicht mehr bei der Akademiestraße, sondern fahren über die Alpenstraße bis zum Ginzkeyplatz weiter.

Aufgerufen am 02.12.2020 um 05:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-drittel-mehr-fahrgaeste-in-den-schnellbussen-aus-dem-flachgau-62418646

Kommentare

Schlagzeilen