Chronik

Ein Mal noch schlemmen beim Heringsschmaus

Seit 25 Jahren lädt das Hotel Sheraton Salzburg zum traditionellen Schmausen am Aschermittwoch. Bei all den Köstlichkeiten ein herausfordernder Start in die Fastenzeit.

Sheraton-Generaldirektor Herbert Mosbruck (Mitte) mit Küchenchefin Manuela Moser und Christian Claminus mit einem Tablett voller Köstlichkeiten. SN/andreas kolarik
Sheraton-Generaldirektor Herbert Mosbruck (Mitte) mit Küchenchefin Manuela Moser und Christian Claminus mit einem Tablett voller Köstlichkeiten.

Keine Wünsche bleiben heute, am Aschermittwoch, für alle Fischfans beim traditionellen Heringsschmaus im Hotel Sheraton Salzburg offen. Seit mehr als 25 Jahren wird dort am ersten Tag der Fastenzeit alles aufgetischt, was Seen und Meere zu bieten haben. In der Küche des Salzburger Fünf-Sterne-Hotels laufen darum seit Tagen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 07:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-mal-noch-schlemmen-beim-heringsschmaus-330136