Chronik

Ein Mann unter 311 Frauen

Der Schallmooser Nico Etschberger studiert österreichweit als einziger Mann Elementarpädagogik. Der Kindergartenpädagoge fordert ein besseres Gehalt und den Abbau von Stereotypen in seinem Beruf.

Nico Etschberger arbeitete einst als Tontechniker und in einer Werbeagentur. Das machte ihn aber nicht glücklich. SN/sw/saha
Nico Etschberger arbeitete einst als Tontechniker und in einer Werbeagentur. Das machte ihn aber nicht glücklich.

Es war vor fünf Jahren, als Nico Etschberger auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung war.

Der ausgebildete Tontechniker arbeitete damals in einer Werbeagentur. "Mir ist klar geworden, dass ich das nicht mein ganzes Leben lang machen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 12.07.2020 um 06:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-mann-unter-311-frauen-64114036