Chronik

Ein Schildermeer für's Klima auf dem Salzburger Domplatz

In 58 Österreichischen Orten setzten am Freitag Aktivisten der "Fridays for Future"-Bewegung mit einem "Schildermeer" ein Zeichen für mehr finanzielle Mittel zum Klimaschutz.

Auf dem Domplatz in Salzburg legten Schüler Plakate auf die Straße - um für mehr finanzielle Mittel zum Klimaschutz zu werben. SN/fridaysforfuture/david hochfelsner
Auf dem Domplatz in Salzburg legten Schüler Plakate auf die Straße - um für mehr finanzielle Mittel zum Klimaschutz zu werben.

Die Botschaft: Die Hilfsgelder zur Eindämmung der Wirtschaftskrise böten auch die Chance, den Klimaschutz voranzutreiben. Da wegen der Coronapandemie keine großen Demonstrationen möglich sind, legten die Schüler Plakate auf die Straße. In Salzburg waren solche "Schildermeere" auf dem Domplatz, in Straßwalchen oder in Radstadt zu sehen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 03.07.2020 um 07:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-schildermeer-fuer-s-klima-auf-dem-salzburger-domplatz-88246510

Kommentare

Schlagzeilen