Chronik

Ein Schwerverletzter bei Rauferei in Hinterglemm

Nach durchzechter Nacht und zu viel Alkohol gingen fünf Lokalbesuchern die Nerven durch. Drei schlugen auf einen 36-Jährigen ein.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Dienstag früh kam es in einem Lokal in Hinterglemm zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf alkoholisierten Personen. Ein 36-jähriger Deutscher wurde dabei schwer verletzt. Zunächst begann der Streit mit einer verbalen Meinungsverschiedenheit. Im Zuge derer schlug eine 19-jährige deutsche Staatsbürgerin dem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Anschließend verließen alle Beteiligten das Lokal. Laut Polizeibericht schlugen die drei Begleiter der Frau im Alter von 21, 23 und 27 Jahren auf den 36-Jährigen vor dem Lokal ein und ließen ihn schwer verletzt dort zurück. Der Mann wurde mit Gesichtsverletzungen und einem Bruch ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 12:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-schwerverletzter-bei-rauferei-in-hinterglemm-36868591

Schlagzeilen