Chronik

Ein Wiedersehen mit Freunden

Einst spielte SAK-Coach Andreas Fötschl für Anif. Nun treffen die beiden Mannschaften in der Regionalliga aufeinander. Die Austria empfängt zum Auftakt das Team aus St. Johann.

SAK-Coach Andreas Fötschl will mit seinem Team nach dem Titel in der Salzburger Liga auch die neue Regionalliga aufmischen.  Bild: KRUG SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
SAK-Coach Andreas Fötschl will mit seinem Team nach dem Titel in der Salzburger Liga auch die neue Regionalliga aufmischen.  Bild: KRUG

An diesem Wochenende ist es so weit: Dann erfolgt der Auftakt in der neuen Regionalliga Salzburg. Es handelt sich hierbei um ein neues System. Die zehn besten Salzburger Mannschaften spielen jeweils zwei Mal gegeneinander. Es gibt nur einen Absteiger. Die zwei besten Teams messen sich dann im Frühjahr mit den jeweils zwei besten Teams aus Tirol und Vorarlberg im Play-off. Dem Sieger winkt der Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Neu in der Regionalliga sind der SAK und die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 05:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-wiedersehen-mit-freunden-73909081

karriere.SN.at