Chronik

Einbrecher nach der Haft gleich wieder aktiv

Die Salzburger Polizei schnappte einen 38-Jährigen, der versuchte, in einen städtischen Kindergarten einzubrechen. Er war nach einer Haftstrafe erst wieder eine Woche in Freiheit.

Einbrecher nach der Haft gleich wieder aktiv SN/robert ratzer
Symbolbild

Der 38-jährige Österreicher versuchte am Mittwoch in den Mittagsstunden in einen Kindergarten der Stadt Salzburg einzubrechen. Dabei wurde der Täter von Angestellten, die noch Reinigungsarbeiten zur Sommerpause durchführten, gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei angehalten. Der Mann wurde festgenommen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 38-Jährige erst vor einer Woche aus einer 36-monatigen Strafhaft wegen Eigentumsdelikten entlassen worden war.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 09:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/einbrecher-nach-der-haft-gleich-wieder-aktiv-1192330

Schlagzeilen