Chronik

Einbrecher öffneten Standtresor gewaltsam

Täter erbeuteten mehrere Tausend Euro. Sie hatten zuvor eine Türe aufgebrochen, um in das Wohnhaus zu gelangen. Die Hausbesitzer befinden sich auf Urlaub. Die Tat wurde von Bauarbeitern entdeckt, die im Gebäude gerade beschäftigt sind.

Einbrecher öffneten Standtresor gewaltsam SN/ratzer
Ein Albtraum für alle – egal ob in Haus oder Wohnung: Ein Einbrecher verschafft sich gewaltsam den Zutritt zum Gebäude (Symbolfoto).

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Wohnhaus in Grödig ein. Sie brachen eine Türe zum Schwimmbadbereich auf - und gelangten so in das Gebäude. Dort durchsuchten sie alle Räume. Im Keller stießen die Täter auf einen Standtresor, den sie gewaltsam öffneten. Aus dem Tresor stahlen sie mehrere Tausend Euro. Die Tatzeit lässt sich nicht ganz genau eingrenzen: Arbeiter, die mit Bauarbeiten in dem Haus beschäftigt waren, hatten das Gebäude am Donnerstag um 16 Uhr verlassen. Als sie am Freitag früh wieder auf die Baustelle zurück kamen, stießen sie auf den aufgebrochenen Tresor. Die Besitzer des Hauses befinden sich auf Urlaub. Die Spurensicherung der Polizei hat ihre Arbeit aufgenommen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 06:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/einbrecher-oeffneten-standtresor-gewaltsam-1209688

Betrunkener 35-Jähriger wollte Frau den Pkw rauben

Betrunkener 35-Jähriger wollte Frau den Pkw rauben

Ein Ungar soll versucht haben, eine Frau aus ihrem Pkw zu zerren. Er bedrohte sein Opfer zudem mit einem Messer. Die Frau konnte sich losreißen. Die Polizei nahm den Mann fest. Dieser hatte 2,9 Promille …

Schlagzeilen