Chronik

Einbrecher verspeiste Würste und rastete auf der Couch

Unbekannter ließ die Wursthäute und zerwühlte Decken zurück. Erbeutet hat er offenbar nichts.

Symbolbild.  SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Ein Einbrecher hat es sich Anfang dieser Woche in einem Haus in St. Martin am Tennengebirge (Pongau) offenbar nur ein paar Stunden gemütlich machen wollen. Der Unbekannte drang in der ersten Wochenhälfte in das Gebäude ein, verspeiste zwei Knackwürste, die er im Kühlschrank gefunden hatte, rastete sich auf der Couch aus und verschwand dann wieder, ohne etwas gestohlen zu haben, so die Polizei.

Der Einbrecher zwängte ein Garagenfenster auf, stahl dort eine Hacke und schlug damit ein Fenster ein. Im Wohnhaus machte er sich dann über den Kühlschrank her, ließ die Wursthaut zurück, und machte es sich dann offenbar auf der Couch gemütlich. Das vermuten die Hausbesitzer, weil die Decken zerwühlt waren. Danach machte sich der Unbekannte wieder aus dem Staub. Andere Gegenstände hatte er nicht erbeutet, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagnachmittag zur APA.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.01.2021 um 05:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/einbrecher-verspeiste-wuerste-und-rastete-auf-der-couch-68650393

Pongauer Dialekt trifft harte Riffs

Pongauer Dialekt trifft harte Riffs

"Mundartpunk Forever", so der Titel des dritten Albums der Pongauer Band "Glue Crew", das am 26. Februar erscheint. Auf ihrem neuen Album präsentieren Thomas Mulitzer aus Goldegg, Wolfgang Posch aus St. Veit -…

Großformat in der Warteschleife

Großformat in der Warteschleife

Musiker, Autoren, Schauspieler, Veranstalter und alle anderen Akteure der Kunstszene sind in einem unbefriedigenden Stand by-Betrieb, der jedoch rasch hochgefahren werden kann.

Impfungen im Pongau sind angelaufen

Impfungen im Pongau sind angelaufen

Am 4. März 2020 gab es den ersten offiziellen Coronafall im Pongau. Seither gab es im Bezirk rund 5720 bekannte Infektionen und 87 Todesfälle. Nun wurde mit dem Impfprogramm begonnen.

Geburten

Schöne Heimat

Winterspaziergang

Von Martina Knapp
18. Jänner 2021
Angertal, Bad Hofgastein

Schlagzeilen