Chronik

Einbruch in ein Hotel in Bad Gastein: Polizei fahndet nach sechs irischen Urlaubern

Die sechs Männer sollen Ende Jänner in ein ehemaliges Hotel in Bad Gastein eingebrochen sein. Die Schadenssumme beläuft sich laut Polizei auf einen fünfstelligen Eurobetrag.

Symbolbild. SN/christian sprenger
Symbolbild.

Die Polizei Salzburg sucht nach sechs irischen Touristen, die Ende Jänner in ein ehemaliges Hotel in Bad Gastein eingebrochen sein sollen. Ein Wohnungseigentümer meldete Ende Jänner, dass in das Hotel eingebrochen wurde. Dabei seien mehrere Türen aufgebrochen und Werkzeug gestohlen worden.

Die Polizei geht nun davon aus, dass es sich bei den Tätern um sechs 20-jährige Iren handelt, die in diesem Zeitraum in Bad Gastein auf Urlaub waren. Sie sollen in der Nacht auf den 27. Jänner in das Gebäude eingebrochen und 24 Türen aufgebrochen haben. Nach der Tat sollen die Iren den Urlaub unmittelbar beendet haben. Weitere Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen laufen. Die Schadenssumme beläuft sich auf einen fünfstelligen Eurobetrag.

Aufgerufen am 21.05.2022 um 11:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/einbruch-in-ein-hotel-in-bad-gastein-polizei-fahndet-nach-sechs-irischen-urlaubern-117594724

Noch mehr Raum für die Jüngsten

Noch mehr Raum für die Jüngsten

Die letzten Planungen laufen auf Hochtouren. Am 8. Juli wird der neue "Kindergarten im Zentrum" in Bischofshofen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm eröffnet. "Wir planen aber keine großen Ansprachen, …

30 Jahre Einsatz für die Bildung

30 Jahre Einsatz für die Bildung

Seit 30 Jahren ist Waltraud Listberger Bildungswerkleiterin in Altenmarkt. Für ihr langjähriges Engagement bekam sie als erste Frau den Ehrenring des Salzburger Bildungswerkes verliehen.

Schlagzeilen