Chronik

Eine Schule gibt Kindern in Nepal eine Zukunft

Vor 18 Jahren wurde die 1. Österreichdorf-Schule in Nepal vom Obertrumer Siegfried Mayer gegründet. Eine Erfolgsgeschichte der Entwicklungshilfe.

Mit 28 Freunden und Bekannten, vor allem aus Obertrum, ist Siegfried Mayer im Jahr 2001 nach Nepal gereist, um in der Hauptstadt Kathmandu die 1. Österreichdorf-Schule zu gründen. Das war keine spontane Aktion. "Vor 30 Jahren habe ich eine Teppichmanufaktur in Nepal gestartet, um meinen Kunden ein zu 100 Prozent authentisches Produkt liefern zu können. Da habe ich gesehen, wie es den Menschen in Nepal geht. Um die Situation der Kinder zu verbessern, haben wir sie auf unsere Kosten in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 12:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eine-schule-gibt-kindern-in-nepal-eine-zukunft-68634778