Chronik

Eine Sendung weckt den Lungau auf

Eine Fußballlegende, ein Weltmeister, ein 25-köpfiges Produktionsteam - das waren Zutaten für eine Frühstückssendung, die alle Facetten des Lungauer Gemeinde Zederhaus zeigte.

Festtagsstimmung im Ort um 6.30 Uhr früh - und das unter der Woche. Klingt utopisch? Am Donnerstag war das in der Lungauer Gemeinde Zederhaus aber der Fall. Denn die ORF-Sendung "Guten Morgen Österreich" machte im Rahmen ihrer Lungau-Woche im kleinen Pendlerort Halt. Drei Stunden lang berichtete das Frühstücksfernsehen über die Besonderheiten, Bräuche und Bewohner.

Der wohl bekannteste Sohn des Orts, Fußballlegende Heimo Pfeifenberger, kam auch zu Besuch. Der ehemalige Austria-Salzburg-Kicker und Nationalspieler freute sich über die Einladung zur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 01:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eine-sendung-weckt-den-lungau-auf-74238919