Chronik

Einmal Hölle und retour in 45 Minuten

Es ist stockdunkel und heiß wie in einer Sauna. In zwölf Metern Höhe, unter dem Dachgiebel des Heubodens, wartet der Krampus auf seinen Einsatz.

Zwei Stahlseile auf beiden Seiten des hölzernen Stegs, der unter dem Dachgiebel verläuft, bewahren die Krampusse vor dem Absturz. Aleksandar Andonov krabbelt auf Knien unter einem Holzbalken durch und richtet sich wieder auf. Nur weil er den 35 Meter langen "Catwalk" in- und auswendig kennt, weiß er, dass sich vor ihm der Einstieg zu einer Plattform befindet, die sich später in den Zuseherraum senken wird. Dort wartet er - an eine Seilwinde angehängt - auf seinen Einsatz. In dem Ziegenbockfell ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 10:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/einmal-hoelle-und-retour-in-45-minuten-79963285