Chronik

Eintragungswoche für fünf Volksbegehren

Die Themen reichen vom Klimaschutz übers Rauchen bis hin zum Ausstieg aus dem Euratom-Vertrag.

Katharina Rogenhofer (Mitte) und Mitstreiter.  SN/sw/cliff kapatais/pixalcoma
Katharina Rogenhofer (Mitte) und Mitstreiter. 

Gleich fünf Volksbegehren liegen ab 22. Juni eine Woche lang zur Unterzeichnung auf. Das Klimavolksbegehren hat die für eine Behandlung im Nationalrat nötigen 100.000 Unterschriften bereits in der Einleitungsphase erreicht. Die Initiatoren hoffen trotzdem auf zahlreiche weitere Unterzeichner.

"Wir müssen Österreich vor drohenden Milliardenkosten, Artensterben und Gesundheitsgefahren bewahren. Unsere Kinder verdienen eine lebenswerte Heimat. Darum fordern wir (verfassungs-)gesetzliche Änderungen, die Klimaschutz auf allen Ebenen ermöglichen und leistbar machen", heißt es im Text des Volksbegehrens.

Für gleich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 12:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eintragungswoche-fuer-fuenf-volksbegehren-89000014