Chronik

Eistee aus Salzburg bietet der drückenden Hitze auf viele Arten Paroli

Eistee ist zum Lifestyle- Getränk geworden. Frisch aufgebrüht oder fertig in der Flasche, klassisch oder mit Beeren, Kräutern oder einem Schuss Prosecco.

Nichts erfrischt so sehr wie ein gut gekühlter Eistee. Aufgekommen ist das Getränk 1904 - bei der Weltausstellung in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri. Dort wollte England den Amerikanern schwarzen Tee schmackhaft machen - die kannten bis dahin nämlich nur grünen Tee. Weil dort aber gerade Hitzerekord herrschte, soll sich der dort für den Tee verantwortliche Engländer Richard Blechynden kurzerhand dazu entschlossen haben, den sonst heiß getrunkenen Tee gekühlt zu servieren. Damit startete der Eistee seinen Siegeszug und fand international ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.07.2021 um 11:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eistee-aus-salzburg-bietet-der-drueckenden-hitze-auf-viele-arten-paroli-105364366