Chronik

Elixhausen: Traktor rammt Bushaltestelle

Aus noch ungeklärter Ursache kam Donnerstagmittag in Elixhausen ein Traktor von der Straße ab und rammte eine Bushaltestelle.

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 43-jährige Lenker die Herrschaft über sein Gefährt. Der Traktor kam ins Schleudern und überfuhr eine Verkehrsinsel. Dabei wurde ein Begrenzungspflock und ein Verkehrszeichen beschädigt. Dann kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kolliderte mit einer Bushaltestelle. Der 43-jährige Traktorlenker wurde leicht verletzt, zum Zeitpunkt des Unfalls hielten sich keine Personen im Haltestellenbereich auf. Die Bushaltestelle wurde komplett zerstört.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.07.2019 um 05:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/elixhausen-traktor-rammt-bushaltestelle-1283002

Mann stürzte in Schacht: verletzt

Mann stürzte in Schacht: verletzt

Der Mann, ein Arbeiter einer Reinigungsfirma, war am späten Dienstagnachmittag mit Bodenreinigungsarbeiten in einer Reparaturhalle einer Spedition in Steindorf bei Straßwalchen beschäftigt, als er in den ca. 1…

16-Jähriger trat in Salzburg auf Obdachlosen ein

16-Jähriger trat in Salzburg auf Obdachlosen ein

Am Stadtplatz von Neumarkt in Salzburg hat Montagnachmittag ein 16-jähriger Mazedonier einen Obdachlosen mit Fußtritten attackiert. Der 30-Jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf und musste im Krankenhaus …

karriere.SN.at

Top Events

Schlagzeilen