Chronik

Elixhausen: Traktor rammt Bushaltestelle

Aus noch ungeklärter Ursache kam Donnerstagmittag in Elixhausen ein Traktor von der Straße ab und rammte eine Bushaltestelle.

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 43-jährige Lenker die Herrschaft über sein Gefährt. Der Traktor kam ins Schleudern und überfuhr eine Verkehrsinsel. Dabei wurde ein Begrenzungspflock und ein Verkehrszeichen beschädigt. Dann kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kolliderte mit einer Bushaltestelle. Der 43-jährige Traktorlenker wurde leicht verletzt, zum Zeitpunkt des Unfalls hielten sich keine Personen im Haltestellenbereich auf. Die Bushaltestelle wurde komplett zerstört.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 05:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/elixhausen-traktor-rammt-bushaltestelle-1283002

Der neue Stadtbus fährt gratis

Der neue Stadtbus fährt gratis

Seit 10. Dezember zieht in Seekirchen mit der Linie 125 wochentags ein eigener Stadtbus seine Runden und bindet auch die Ortsteile Sonnensiedlung und Mödlham an. Am Montag drehte der neue Stadtbus seine …

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Wolfgang Heindl aus Irrsdorf arbeitet seit 18 Jahren für SEI SO FREI, die entwicklungspolitische Aktion der Katholischen Männerbewegung. Es hat an seinem Gerechtigkeitsempfinden gekratzt, dass Menschen nicht …

Schlagzeilen