Chronik

Elixhausen: Traktor rammt Bushaltestelle

Aus noch ungeklärter Ursache kam Donnerstagmittag in Elixhausen ein Traktor von der Straße ab und rammte eine Bushaltestelle.

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 43-jährige Lenker die Herrschaft über sein Gefährt. Der Traktor kam ins Schleudern und überfuhr eine Verkehrsinsel. Dabei wurde ein Begrenzungspflock und ein Verkehrszeichen beschädigt. Dann kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kolliderte mit einer Bushaltestelle. Der 43-jährige Traktorlenker wurde leicht verletzt, zum Zeitpunkt des Unfalls hielten sich keine Personen im Haltestellenbereich auf. Die Bushaltestelle wurde komplett zerstört.

Quelle: SN

Aufgerufen am 31.05.2020 um 12:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/elixhausen-traktor-rammt-bushaltestelle-1283002

Feuerwehr löschte Werkstattbrand am Buchberg

Feuerwehr löschte Werkstattbrand am Buchberg

Am Hof eines Landwirts auf dem Buchberg ist Samstagfrüh ein Feuer ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Mattsee Hauptwache und der Löschzug Obernberg wurden um 4:23 Uhr alarmiert. Die Einsatzleitung rief …

Seekirchen hält am Hofwirt fest

Seekirchen hält am Hofwirt fest

Historische Sitzung im alten Gasthaus: Gemeinde schreibt auch großes Schulprojekt neu aus. Die Kosten waren auf 31,5 Millionen Euro gestiegen.

Schöne Heimat

Zeuge früheren dörflichen Lebens

Von Franz Fuchs
30. Mai 2020
Dieser ehemalige Theater- und Tanzstadel befindet sich in der Straßwalchener Ortschaft Jagdhub. …

Schlagzeilen