Chronik

Entdeckungstouren zu Kleinoden im Mondseeland

Am Wegesrand finden sich zahlreiche Zeugnisse der Volksfrömmigkeit. Mit Hilfe von zwei Büchern kann man zahlreiche Orte des Glaubens erwandern.

Anne-Lu-Ilse Wenter und Pfarrer Ernst Wageneder können bereits den zweiten Band ihrer „Entdeckungstouren im Mondseeland“ präsentieren. SN/sw/uhu
Anne-Lu-Ilse Wenter und Pfarrer Ernst Wageneder können bereits den zweiten Band ihrer „Entdeckungstouren im Mondseeland“ präsentieren.

Kürzlich ist der zweite Teil von "Entdeckungstouren im Mondseeland - Orte des Glaubens erwandern" von den kongenialen Autoren Anne-Lu-Ilse Wenter und dem promovierten Theologen Pfarrer Ernst Wageneder präsentiert worden.

Während im ersten Band (beide Bücher sind in achtjähriger Arbeit entstanden) die beschriebenen Objekte (Kapellen, Marterl, Kreuze, Bilder oder Taferl) auf der östlichen Seite von Mondsee und Irrsee behandelt werden, stellt Oberschulrätin Wenter die Orte des Glaubens im zweiten Band auf der Westseite vor.

"Dieser zweite Teil ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/entdeckungstouren-zu-kleinoden-im-mondseeland-61878451