Chronik

Er haucht der Erentrudisalm neues Leben ein

Anfang April will Markus Götzenauer die Erentrudisalm aufsperren. Der neue Pächter ist dem Charme des Hauses völlig verfallen.

Markus Götzenauer ist der neue Pächter der Erentrudisalm in Elsbethen. SN/sw/strübler
Markus Götzenauer ist der neue Pächter der Erentrudisalm in Elsbethen.

Vor einem Jahr grübelte Markus Götzenauer noch mit seiner Frau beim Frühstück, wie es mit ihrem Café Classic am Makartplatz nach dem Lockdown weitergehen soll. Ein Jahr später ist alles anders. Das Café haben sie Ende 2021 aufgegeben. Mit der Erentrudisalm in Elsbethen hat Götzenauer ein neues Herzensprojekt gefunden. Anfang April wird er den im Besitz der Benediktinerinnenabtei Nonnberg stehenden Gasthof neu eröffnen.

” Bild: SN/sw/strübler „Mein Herz ist jetzt hier oben. Ich gehe die neue Aufgabe ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 10:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/er-haucht-der-erentrudisalm-neues-leben-ein-118818994