Chronik

Er kümmert sich um die Staugeplagten

Dieses Wochenende wird Salzburg dem Megastau nicht entkommen. Herbert Thaler berät Autofahrer, die im Stau stehen. Was er alles erlebt hat - und warum er gegen die Blockabfertigung ist.

Herbert Thaler ist für den ÖAMTC als Stauberater unterwegs. Salzburg ist das einzige Bundesland mit dem Service.  SN/wienerroither
Herbert Thaler ist für den ÖAMTC als Stauberater unterwegs. Salzburg ist das einzige Bundesland mit dem Service.

Ganz Deutschland hat Ferien. Wird dieses Wochenende voller Staus sein? Herbert Thaler: Auf alle Fälle. Ich denke, dass am Samstag 300.000 Fahrzeuge in der Stunde die Tauernautobahn Richtung Süden passieren werden. In Salzburg staut es meist vor dem Tauerntunnel, dem Ofenauer-Tunnel sowie beim Knoten Salzburg.

Wie können Sie den Staugeplagten helfen? Ich sagen den Autofahrern, warum sie im Stau stehen und ob es Ausweichrouten gibt. Ich habe Getränke und Spielsachen mit. Und ich kann mit meinem Werkzeug Schrauben ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 11:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/er-kuemmert-sich-um-die-staugeplagten-36992674