Chronik

Erinnerungen an die Skilegende Otto Leodolter

Das FIS-Landesskimuseum erhielt die sportliche Hinterlassenschaft von Otto Leodolter. Er war erster Medaillengewinner in einer nordischen Disziplin und erfolgreichster Schützling von Buwi Bradl.

Otto Leodolter. SN/sw/privat
Otto Leodolter.

Hans Müller vom FIS-Landesskimuseum erinnert sich: "Otto Leodolter war selbst von Beginn an in unserem Museumsverein aktiv." 1960 holte er die erste Medaille für Österreich in einer nordischen Disziplin.

Zu Gast bei König Harald

"Ein unaufgeregter, sehr sympathischer und äußerst professioneller Sportler", erzählt Müller, "und er war der erfolgreichste Schützling von Buwi Bradl. Ursprünglich sprang Leodolter für den Skiclub Gastein, später für den Skiclub Zell am See. Nebenbei arbeitete er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.03.2021 um 02:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/erinnerungen-an-die-skilegende-otto-leodolter-98632996