Chronik

Erst beschimpft, dann verletzt: Cousins stritten in Hallein heftig

Zwei Cousins gerieten am Montagabend in einem Halleiner Lokal aneinander.

Symbolbild SN/sprenger
Symbolbild

Beide, ein 37-jähriger und ein 30-jähriger Halleiner, gerieten zuerst verbal in Streit. Dieser eskalierte und es kam zu gegenseitigen Körperverletzungen, gefährlichen Drohungen sowie dem Verdacht einer Verleumdung. Das berichtet die Polizei. Die Männer trugen bei dem Streit leichte Verletzungen davon. Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an.

Aufgerufen am 21.01.2022 um 04:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/erst-beschimpft-dann-verletzt-cousins-stritten-in-hallein-heftig-66021853

Puch: Zugangshalle beim Friedhof abgebrannt

Puch: Zugangshalle beim Friedhof abgebrannt

Großeinsatz am späten Mittwochabend in Puch bei Hallein: Dort stand der Dachstuhl der Zugangshalle des Friedhofes in Vollbrand. Der Schaden ist enorm: ein technischer Defekt ist auszuschließen, vielmehr …

Schlagzeilen