Chronik

Erst Matura, dann ins Hotel

Im Einsatz gegen den Fachkräftemangel: Mit der Diplomakademie Tourismus will die Gastronomie MaturantInnen für eine verkürzte Lehre gewinnen.

Markus Karl und Christina Schreder gehören zu den ersten, die eine Erwachsenen-Lehre in der Gastronomie absolvieren – im Salzburger Hotel Pitter von Projektkoordinator Georg Imlauer. 
Markus Karl und Christina Schreder gehören zu den ersten, die eine Erwachsenen-Lehre in der Gastronomie absolvieren – im Salzburger Hotel Pitter von Projektkoordinator Georg Imlauer. 

Mit über 1000 Lehrverhältnissen befindet sich rund jeder achte Salzburger Lehrling in einer Ausbildung im Bereich des Hotel- und Gastgewerbes. Das ist viel und doch immer noch zu wenig. Die heimische Gastronomie sucht händeringend Personal. Lehrlinge bilden da keine Ausnahme. Sie sind die Fachkräfte von morgen und davon gibt es heute schon zu wenig.

Mit der Diplomakademie Tourismus will die Sparte nun dem Fachkräftemangel entgegenhalten. Dieser Lehrgang spricht Erwachsene an, langjährige Hilfskräfte genauso wie eben auch Maturanten. Ihnen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/erst-matura-dann-ins-hotel-60994735