Chronik

Erster Maturaball seit 2019 - doch in Zell am See darf keiner tanzen

Im Gegensatz zu den meisten Maturanten veranstalten jene des BORG Mittersill auch heuer einen Ball. Wegen Corona ist es allerdings eine etwas andere Veranstaltung.

Die Vorbereitungen seien schon mühsam gewesen, sagt die Maturantin Julia Hofer vom BORG Mittersill. "Aber wir wollten nach der Schulzeit auf alle Fälle einen schönen Abschluss. Wir waren uns von Anfang an relativ sicher, dass wir einen Ball machen werden. Dass es kein normaler Ball wird, war uns bewusst."

Nun ist es so weit. Diese Woche haben einige der 42 Maturanten noch ihre Kompensationsprüfungen. Am Samstag findet im Ferry Porsche Congress Center (FPCC) in Zell am See der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.07.2021 um 08:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/erster-maturaball-seit-2019-doch-in-zell-am-see-darf-keiner-tanzen-105252661