Chronik

Erster Podiumsplatz für Claudia Purker

Die 19-jährige Altenmarkterin zeigte beim Continentalcup Bewerb in Notodden (Norwegen) eine großartige Leistung mit einem ersten Platz.

Claudia Purker (Skiclub Bischofshofen) erzielte in Norwegen einen ersten und vierten Platz im Continentalcup. SN/sw/borgar rauland
Claudia Purker (Skiclub Bischofshofen) erzielte in Norwegen einen ersten und vierten Platz im Continentalcup.

"Es waren sehr spannende Bewerbe", schildert Claudia Purker ihre Erfolge. Dass sie gut unterwegs ist, das zeigten bereits die Trainingssprünge am Tag zuvor. Hier erzielte die 19-Jährige einen ersten und zweiten Platz.

Beim ersten Wettkampf am vergangenen Wochenende stand sie am Podest und das gleich als Siegerin: Am Samstag erreichte Purker 92,5 m und 88 m und 226,0 Punkte. "Es ist jedes Jahr schön in Notodden zu springen. Die Bedingungen sind immer toll", so die B-Kader Springerin. Beim Bewerb wurde vom Anlauf her sehr hoch gestartet und "es war teilweise nicht ungefährlich." So zog sich die führende Deutsche Springerin Gianina Ernst im Bewerb kurz vor ihr eine schwerwiegende Verletzung - wahrscheinlich einen Kreuzbandriss - zu: "Das machte meinen Sprung, vom Kopf her, natürlich nicht einfacher." Die Plätze eins und vier von Purker sind besonders hoch einzuschätzen, da sie heuer im Mai wieder eine Verletzung am linken Knie erlitt und operiert werden musste. Ob sie bei der Heim-WM starten kann, das steht noch nicht fest.

Aufgerufen am 02.12.2020 um 04:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/erster-podiumsplatz-fuer-claudia-purker-62766796

Schlagzeilen