Chronik

Eugendorf: Polizisten mussten schlafenden Alkolenker aufwecken

Eoine gefährliche Situation haben Polizisten in der Nacht auf Samstag in Eugendorf entschärfen müssen: Auf einer Straße entdeckten sie ein unbeleuchtetes Auto, in dem ein Mann schlief.

Ein Alkotest verlief positiv. SN/APA (Symbolbild)/HANS KLAUS TECH
Ein Alkotest verlief positiv.

Es war am Samstag gegen ein Uhr früh als die Polizisten auf den auf einer Straße im Gemeindegebiet von Eugendorf geparkten Wagen aufmerksam wurden. Die Beamten kontrollierten das Auto und fanden den Lenker schlafend auf dem Fahrersitz vor. Der Fahrzeugschlüssel steckte noch im Zündschloss und die Beamten nahmen deutlichen Alkoholgeruch war.

Erst nach einigen Minuten gelang es den Polizisten den Lenker aufzuwecken. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,84 mg/l (1,68 Promille). Sein Führerschein wurde dem Lenker bereits vor drei Jahren, ebenfalls wegen Alkohol am Steuer, entzogen. Die Weiterfahrt wurde dem 58-jährigen aus Seekirchen untersagt, die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Er wird angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2019 um 08:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eugendorf-polizisten-mussten-schlafenden-alkolenker-aufwecken-78593872

Seekirchen: Wirbel um Bauland für Junge

Seekirchen: Wirbel um Bauland für Junge

Bruderstatt, ein Weiler in Seekirchen, sorgt für Wirbel in der Gemeindepolitik. In der kleinen Siedlung unweit der bestehenden aus landwirtschaftlichen Gebäuden und einer Handvoll Häuser soll in den nächsten …

Mopedlenker bei Unfall in Seekirchen schwer verletzt

Mopedlenker bei Unfall in Seekirchen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Seekirchner Landesstraße wurde Montagnachmittag der Lenker eines Rollers schwer verletzt. Der Mopedlenker fuhr aus einer Bushaltestelle auf die Landesstraße in Richtung …

Kommentare

Schlagzeilen