Chronik

Eugendorfer Pfarrer geht von Haus zu Haus und segnet die Osterjause

Josef Brandstätter bietet den Eugendorfern einen kontaktlosen Segen per Hausbesuch. In der Kirche findet gerade ein Lernprozess zu neuen Formen der Liturgie statt.

Pfarrer Josef Brandstätter vergibt Termine für Segnungen von Speisen vor der Haustür. SN/chris hofer
Pfarrer Josef Brandstätter vergibt Termine für Segnungen von Speisen vor der Haustür.

Das vergangene Wochenende war für Pfarrer Josef Brandstätter besonders arbeitsreich. Nach dem Sonntagsgottesdienst, den er für den Internet-Livestream in der leeren Eugendorfer Kirche abgehalten hat, machte er sich auf den Weg, um die Palmbuschen der Eugendorfer zu weihen. Die Weihe fand heuer wegen der Coronakrise via Hausbesuch statt. "Wir haben uns überlegt, wie wir in der besonderen Situation den Leuten helfen können, die Kirchenfeste trotzdem zu begehen." So vergab der Pfarrer Termine und war dann am Sonntag stundenlang unterwegs, um ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 10:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/eugendorfer-pfarrer-geht-von-haus-zu-haus-und-segnet-die-osterjause-85903546