Chronik

Fahrbahn beim Pass Lueg abgerutscht: B159 vier Wochen gesperrt

Beim Pass Lueg ist Mittwoch ein Teil der Fahrbahn der Salzachtalstraße rund eineinhalb Meter abgerutscht.

Symbolbild. SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
Symbolbild.

Die B159 bleibt zwischen Golling und Stegenwald rund vier Wochen lang gesperrt, informierte die Salzburger Landeskorrespondenz am Donnerstag. Der Verkehr wird über die Tauernautobahn (A10) umgeleitet.

Mit der Sicherung der beschädigten Straße wurde bereits begonnen. Die Fahrbahn ist in der Nähe der Eisenbahnbrücke, die über die Salzach führt, an der Flussseite auf einer Länge von 80 Metern abgerutscht. Die Stelle wird jetzt von einem Geologen untersucht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 29.11.2020 um 05:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fahrbahn-beim-pass-lueg-abgerutscht-b159-vier-wochen-gesperrt-86322232

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Die örtliche Wirtschaft wird schwer gebeutelt, von der zweiwöchigen Quarantäne und dem neuerlichen Lockdown, den kleinen Produzenten fehlt der Weihnachtsmarkt, den Gastronomen das Alltagsgeschäft und die …

Schöne Heimat

Über dem Nebelmeer

Von Michael F. Köck
28. November 2020
Untersberg bei Sonnenuntergang, von Erentrudisalm aus

Kommentare

Schlagzeilen