Chronik

Fahrer übersieht Warnschild: Lkw steckt in Tunnel fest

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste die Feuerwehr Bischofshofen am Dienstag ausrücken: Ein mit Lebensmitteln beladener Lastwagen drohte in der Stegfeld-Unterführung fest und drohte umzukippen.

Laut Zugskommandant Hartmut Wetteskind hatte der Lkw-Fahrer ein Höhen-Warnschild übersehen. Der Laster war schlicht zu hoch für die Unterführung. Der Lkw geriet kurz nach der Einfahrt in Schräglage. Ein Radlader der Feuerwehr sicherte den Laster, mit einer Seilwinde konnte der Lastwagen aus der Unterführung gezogen werden. Teile der Karosserie und das Fahrerhaus des Lkw wurden beschädigt. Wetteskind: "Der Lenker konnte mit seinem Lkw aber noch selbst in der Werkstatt fahren."

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.09.2018 um 02:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fahrer-uebersieht-warnschild-lkw-steckt-in-tunnel-fest-1134247

Eine Komposition zum Jubiläum

Eine Komposition zum Jubiläum

Anlässlich des Jubiläumsjahres "200 Jahre Stille Nacht" komponierte Hildegard Stofferin ein Chor- und Orchesterwerk: "Stille Nacht in lauter Zeit". Eine ihrer Kompositionen für den Kirchenchor führte nach der …

Schlagzeilen