Chronik

Familie aus Dienten berichtet über ihre Weltreise

Reiseträume verwirklichen - geht das auch mit Kindern und wenig Geld? Die aus Dienten am Hochkönig stammende Familie Franzl sagt Ja - und erklärt wie das funktionieren kann.

Familie Franzl. SN/familie franzl
Familie Franzl.

Alle Details sind bei einem Vortrag am 12. April um 19.30 Uhr in der Aula der NMS Leogang zu erfahren. Die Familie will dabei auch Mut machen, die Welt zu entdecken. Mit Zelt, Mietwagen und zwei Kleinkindern haben sie sich im Jänner 2017 auf eine abenteuerliche Reise durch das südliche Afrika gemacht. Von den Herausforderungen, Begegnungen und Erlebnissen in Südafrika, Lesotho und Namibia erzählt Bert Franzl mit viel Leidenschaft, Humor und Authentizität. Die Familie füttert mit ihren Erlebnissen auch regelmäßigen einen Blog: www.franzlsontour.com

Weitere Themen sind:
+ Afriski-Resort - das einzige Skigebiet im südlichen Afrika
+ Lesotho, das Land mit der zweithöchsten HIV-Rate weltweit
+ Second Beach - einer der gefährlichsten Strände der Welt
+ Nelson Mandela und die bewegte Geschichte Südafrikas
+ Die deutsch-namibische Geisterstadt Kolmannskuppe
+ Die roten Sanddünen von Sesriem
+ Tier- und Nationalparks in Südafrika und Namibia
+ Individuell unterwegs in Soweto, dem größten Township Südafrikas
+ Erfahrungen zum Reisen mit Kindern

Martina Riedlsperger, Obfrau des Kulturvereins Freiraum Leogang, freut sich: "Die Besucher erwarten Schilderungen über Reiseerlebnisse der besonderen Art."

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.11.2018 um 04:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/familie-aus-dienten-berichtet-ueber-ihre-weltreise-26288419

Neue Seilbahn auf den Sonnblick ist eröffnet

Neue Seilbahn auf den Sonnblick ist eröffnet

Bislang war die Fahrt auf den Rauriser Sonnblick bis auf 3106 Meter abenteuerlich. Material musste mit einer kleinen Materialseilbahn transportiert werden, auch die Mitarbeiter des Observatoriums waren auf …

Kommentare

Schlagzeilen