Chronik

Faschingsnarren stellen ganz Maxglan auf den Kopf

Am Samstag ziehen 1500 Kostümierte mit Wägen und zu Fuß durch Maxglan - so viele wie noch nie. Möglich macht das ein gebürtiger Lungauer.

Bunte Clownfiguren empfangen jeden, der dieser Tage Franz Stary und seiner Frau Brigitte daheim in Salzburg-Maxglan einen Besuch abstattet. Die Faschingsdekoration hat im Hause Stary Tradition - genauso wie der Faschingsumzug durch den Stadtteil, den der gebürtige Ramingsteiner seit 1986 organisiert. Alle drei Jahre findet das närrische Treiben statt. Der Umzug ist der größte in Salzburg.

"Diesmal ist das Interesse so groß wie noch nie", sagt Stary. 52 Wagen und Fußvolkgruppen mit 1500 Teilnehmern, viele davon mit Musikinstrumenten, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 01:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/faschingsnarren-stellen-ganz-maxglan-auf-den-kopf-83692591