Chronik

Fastenzeit in der Benediktinerabtei: Sie wählen zwölf Tage Stille

Exerzitien werden längst nicht mehr nur in Klöstern praktiziert. In Michaelbeuern haben sich 15 Menschen für Einsamkeit und Verzicht entschieden und fasten zwölf Tage lang gemeinsam mit dem Abt des Benediktinerstifts.

Üben in der Fastenzeit Stille und Verzicht: Abt Johannes Perkmann, Anita Kreil und Pater Clemens Koch. SN/chris hofer
Üben in der Fastenzeit Stille und Verzicht: Abt Johannes Perkmann, Anita Kreil und Pater Clemens Koch.

Die junge Mutter sei genauso dabei wie der rüstige Pensionist. Die Gruppe bunt gemischt und für die nächsten zwölf Tage so etwas wie ein eingeschworenes Team. An ihrer Seite Johannes Perkmann, Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern.

Seit Jahren bietet das Kloster im Flachgau pünktlich zur Fastenzeit Exerzitien an. "Und zwar solche, die man in den Alltag integrieren kann, also auch in den eigenen vier Wänden", sagt Perkmann. Zwölf Tage dauert diese Aktion, bei der das rein körperliche Fasten nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 12:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fastenzeit-in-der-benediktinerabtei-sie-waehlen-zwoelf-tage-stille-83996086