Chronik

Fernwärmeleitung beschädigt: Baggerfahrer verletzt

Ein Baggerfahrer ist beim Freilegen einer Fernwärmeleitung in der Stadt Salzburg am Dienstagnachmittag verletzt worden. Bei den Grabungsarbeiten brach laut Polizei ein Ventil der Leitung.

Die Folge: Eine Heißwasserfontäne traf den 29-jährigen Arbeiter an den Händen und im Gesicht. Er wurde ins Landeskrankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte die Plainstraße im Bereich der Unfallstelle ab.

Quelle: SN/Apa

Aufgerufen am 16.07.2019 um 07:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fernwaermeleitung-beschaedigt-baggerfahrer-verletzt-4037722

Der Kampf kleiner  Spitäler um Ärzte

Der Kampf kleiner Spitäler um Ärzte

Nach langer Suche hat das Krankenhaus Tamsweg einen neuen Primar gefunden. Fachärzte zu finden ist für kleine Spitäler oft eine Herausforderung.

karriere.SN.at

Top Events

Schlagzeilen