Chronik

Festung Hohensalzburg: "Die Katze" wird saniert

Alte Wehranlagen auf dem Festungsberg und dem Mönchsberg werden aufwendig erneuert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2,9 Millionen Euro.

Die Katze, eine Wehrformation aus dem Mittelalter, rechts neben der Mittelstation der Festungsbahn, ist bereits eingerüstet. SN/sw/tschandl/stadt salzburg
Die Katze, eine Wehrformation aus dem Mittelalter, rechts neben der Mittelstation der Festungsbahn, ist bereits eingerüstet.

Noch heuer sollen zwei große Sanierungen auf der Festungsanlage fertiggestellt werden: die sogenannte Katze auf Höhe der Mittelstation der Festungsbahn und die Bürgerwehr auf dem Mönchsberg. Beide historischen Verteidigungsanlagen stehen unter Denkmalschutz und sind Teil des UNESCO-Welterbes der Stadt Salzburg.

Stadt stimmt sich mit Bundesdenkmalamt ab

Man betreibe einen großen Aufwand, um die Instandhaltung im historischen Kontext richtig hinzubekommen, erklärt Baustadträtin Martina Berthold. "Wir lassen die Mauer nach historischem Vorbild ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.04.2021 um 05:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/festung-hohensalzburg-die-katze-wird-saniert-102125767