Chronik

Feuer in Tiefgarage: Brandstifter in Itzling unterwegs?

Rätselraten herrscht bei der Polizei über die Ursache von zwei Bränden in einem Mehrparteienhaus in Salzburg-Itzling. In der Nacht auf Montag gingen in der Tiefgarage ein Auto und ein Motorrad in Flammen auf.

Die Fahrzeuge waren in unmittelbarer Nähe zueinander abgestellt. Es kam zu einer sehr starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen: Innerhalb von einer halben Stunde hieß es "Brand aus". Fünf Personen mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Sie wurden in Sicherheit gebracht und vom Roten Kreuz betreut. Verletzt wurde niemand.

Bereits in der Nacht auf Samstag (12. April) kam es in einem Kellerabteil in diesem Wohnblock in der Plainstraße zu einem Brand von Kartons mit Christbaumschmuck. Die Polizei ermittelt nun in alle Richtungen. Brandstiftung konnte vorerst nicht ausgeschlossen werden.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 21.10.2018 um 01:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/feuer-in-tiefgarage-brandstifter-in-itzling-unterwegs-3677593

Roland Essl : Vom Weiserhof-Wirt zum Forscher

Roland Essl : Vom Weiserhof-Wirt zum Forscher

Roland Essl kochte bis vor kurzem im Weiserhof auf. Jetzt ist er als Forscher und Suchender der vergessenen alpenländischen Küche auf der Spur. Roland Essl verabschiedete sich im Frühjahr vom Weiserhof und …

Angelobung von 170 Rekruten im Lehener Park

Angelobung von 170 Rekruten im Lehener Park

Freitagabend fanden im Lehener Park in Salzburg der Traditionstag des Pionierbataillons 2 und die Angelobung von 170 jungen Rekruten des Einrückungstermins Oktober 2018 vom Pionierbataillons 2 statt. …

Schlagzeilen