Chronik

Feuer in Tiefgarage: Brandstifter in Itzling unterwegs?

Rätselraten herrscht bei der Polizei über die Ursache von zwei Bränden in einem Mehrparteienhaus in Salzburg-Itzling. In der Nacht auf Montag gingen in der Tiefgarage ein Auto und ein Motorrad in Flammen auf.

Die Fahrzeuge waren in unmittelbarer Nähe zueinander abgestellt. Es kam zu einer sehr starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen: Innerhalb von einer halben Stunde hieß es "Brand aus". Fünf Personen mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Sie wurden in Sicherheit gebracht und vom Roten Kreuz betreut. Verletzt wurde niemand.

Bereits in der Nacht auf Samstag (12. April) kam es in einem Kellerabteil in diesem Wohnblock in der Plainstraße zu einem Brand von Kartons mit Christbaumschmuck. Die Polizei ermittelt nun in alle Richtungen. Brandstiftung konnte vorerst nicht ausgeschlossen werden.

(SN, Apa)

Aufgerufen am 18.06.2018 um 06:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/feuer-in-tiefgarage-brandstifter-in-itzling-unterwegs-3677593

Aus für Kunst in der Diakonie

Aus für Kunst in der Diakonie

In 22 Jahren hat "Diakonie:Art" an die 90 Salzburgerinnen und Salzburgern Platz für ihre Ausstellungen geboten - und Patienten wie Besuchern Kunst an einem unvermuteten Ort. Jetzt ist damit Schluss. "Kunst …

Baustart für neuen Kreisverkehr in Maxglan

Baustart für neuen Kreisverkehr in Maxglan

Ab Montag starten die Bauarbeiten in der Guggenmoosstraße bzw. Kleßheimer Allee in Maxglan. Die Kreuzung wird um rund 570.000 Euro zu einem Kreisverkehr umgebaut und verbreitert. Ein neuer Geh- und Radweg …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite