Chronik

Feuerwehr entdeckte Brand im Salzburger Urbankeller

Das Feuer war in den früheren Gasträumen ausgebrochen. Die Männer der Berufsfeuerwehr Schallmoos reagierten sofort.

Im Salzburger Urbankeller im Stadtteil Schallmoos werden derzeit Umbauarbeiten durchgeführt.

Am Sonntag kurz vor 19 Uhr bemerkten Feuerwehrleute des benachbarten Stützpunktes in Schallmoos, dass Rauch aus dem Gebäude drang.

"Plötzlich sind die Fensterscheiben zersprungen, die Kameraden haben sofort reagiert", schilderte Einsatzleiter Stefan Krakowitzer.

Mit fünf Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr sowie drei der Freiwilligen Feuerwehr Liefering waren die Helfer rasch zur Stelle, bereits kurz vor 20 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden.

Anschließend untersuchte der Brandermittler Walter Kittl das Objekt. Er konnte den Brandherd vorerst lokalisieren, jedoch noch keine Brandursache ermitteln. Ebenso untersucht die Polizei den Fall. Menschen kamen nicht zu Schaden, eine über den früheren Gasträumen befindliche Wohnung blieb unversehrt.

(SN)

Aufgerufen am 21.06.2018 um 06:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/feuerwehr-entdeckte-brand-im-salzburger-urbankeller-14716885

"Habe das Feuerwehr- Gen mitbekommen"

Der Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Lottermoser im Porträt. Ein technischer Defekt löst eine Explosion und in weiterer Folge einen Brand aus. In der nebenliegenden Abtankhalle stürzt dadurch ein Regal auf …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite