Chronik

Feuerwehreinsatz wegen überhitzter Solaranlage

Bewohnerin bemerkte am Dach eines Hauses am Inge Morath Platz Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr.

Einsatzleiter Klaus Gogg geht davon aus, dass die thermisch Solaranlage an einer Stelle undicht ist und dadurch der Notstopp ausgelöst wurde. "Die Anlage wurde dadurch so heiß, dass sogar ein Teil der Isolierung verschmorte".

Schwierige Zufahrt

Die Berufsfeuerwehr Salzburg war zwar innerhalb kürzester Zeit vor Ort, hatte aber Probleme, den Einsatzort zu erreichen. "Eine viereckige Informationssäule steht dort so eng an der Feuerwehrzufahrt, dass wir nur in Millimeterarbeit durchkommen konnten", schilderte Einsatzleiter Gogg die Anfahrtsschwierigkeiten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.07.2018 um 03:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/feuerwehreinsatz-wegen-ueberhitzter-solaranlage-16523968

Auf den Uhu gekommen

Auf den Uhu gekommen

Wenn sich distinguierte Herren zur "Sippung" treffen, dabei eigentümliche Kopfbedeckungen, sprich "Helme", tragen und in "Reychen" organisiert sind, dann ist die Rede von den "Schlaraffen". In Salzburg ist …

Schlagzeilen