Chronik

Feuerwerksvorbereitungen in Garage: Explosion in Hof mit drei Verletzten

Einsatz für Feuerwehr und Rotes Kreuz in Hof: Bei einer missglückten Feuerwerksvorbereitung kam es in einer Garage zu einer Explosion. Drei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

In Hof bei Salzburg ist es am Montag kurz vor 15 Uhr in einer Garage eines Einfamilienhauses zu einer Explosion von Feuerwerkskörpern gekommen. In der Garage brach daraufhin Feuer aus. Drei Männer mussten in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert werden. Laut Rotem Kreuz wurde einer der Beteiligten schwer, die anderen beiden leicht verletzt.

Pyrotechniker wollte Feuerwerk vorbereiten

Ein 29-jähriger Pyrotechniker bereitete am Nachmittag ein genehmigtes Großfeuerwerk in Hof vor. Der Mann war mit zwei Helfern in der Doppelgarage seines Elternhauses mit der elektrischen Verleitung des Feuerwerks beschäftigt, als sich dieses aus bislang ungeklärter Ursache entzündete. Nach der Explosion flüchteten die Männer ins Freie. Ein 20-jähriger Helfer verletzte sich dabei schwer, der zweite Helfer wurde leicht verletzt - ebenso ein zu Hilfe eilender Nachbar. Der Pyrotechniker blieb unverletzt.

Der Brand in der Garage konnte von der Freiwilligen Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandermittler des Landeskriminalamtes habe die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgerufen am 23.10.2021 um 09:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/feuerwerksvorbereitungen-in-garage-explosion-in-hof-mit-drei-verletzten-63329974

Schlagzeilen