Chronik

Fiedler: "Noch einmal in Salzburg kämpfen"

Die Halleiner Kampfsportlerin Christin Fiedler beendet ihre Karriere auf der 4. Salzburger Fight Night.

Christin Fiedler mit einigen ihrer Trophäen SN/sw/Markus Berger
Christin Fiedler mit einigen ihrer Trophäen

Einer ihrer größten Erfolge liegt erst drei Monate zurück. Im vergangenen Dezember holte die Halleiner Thaiboxerin und K1-Kämpferin Christin Fiedler bei der "Back to the Roots Fightnight" in Steyr ihren ersten Profititel mit einem überzeugenden K.o.-Sieg gegen die Tschechin Eliska Perlechova.

Seither hält sie den internationalen "Iska Austrian Muaythai Championbelt". Jetzt, drei Monate später, zieht Fiedler einen Schlussstrich. Ihr Kampf gegen die Deutsche Christina Puffert am kommenden Samstag bei der 4. Salzburger Fight Night in der Sporthalle Alpenstraße ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 13.08.2022 um 03:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fiedler-noch-einmal-in-salzburg-kaempfen-67184527