Chronik

Flachau ist bereit für eine große Weltcup-Party

Die Vorbereitungen für den Nachtslalom am Mittwoch sind weit gediehen - nur der "Zucker" muss noch raus. Erwartet werden bis zu 10.000 Fans.

Rennleiter Martin Traninger und Streckenchef Norbert Evers auf der Hermann-Maier-Weltcupstrecke.  SN/minichberger
Rennleiter Martin Traninger und Streckenchef Norbert Evers auf der Hermann-Maier-Weltcupstrecke.

Rennleiter Martin Traninger steht entspannt am Streckenrand. Frau Holle sei Dank. Sie gedenkt offensichtlich nicht, aktiv zu werden in der Zeit bis zum Herren-Weltcupslalom am Mittwochabend. Neuschnee wäre Gift für die im Idealfall pickelharte Rennpiste. Da auch kein Warmwetterereinbruch angesagt ist, droht der Hermann-Maier-Weltcupstrecke kein Ungemach. "Wir sind eigentlich ziemlich fertig", sagt Traninger.

"Der Zucker muss noch raus", meint Streckenchef Norbert Evers und macht sich mit einer Handvoll ehrenamtlicher Helfer auf den Weg zum Rutschen. Durch wiederholtes Abfahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 03:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/flachau-ist-bereit-fuer-eine-grosse-weltcup-party-118094197